Lena

„Diese verrückte Diagnose. Asperger!“ Ich treffe Lena in einem kleinen Cafe. Als sie reinkommt denke ich „Das muss sie sein“. Sie ist es. Eine hochgewachsene, sehr schlanke Frau Anfang 40. Sie wirkt ein wenig gehetzt, etwas erschöpft und unruhig. Als sie vollständig in der Szenerie ankommt, lächelt sie mich an und sagt „Hallo! Schön, dass…

Details

Wurzeln und Flügel

„Wurzeln hat er ja offenbar, aber Flügel müssten noch wachsen, glaub ich“, sagte mein Mann mal zu mir als unser Großer noch ein ziemlich Kleiner war. Das war vor der Autismus-Diagnose, und zu einer Zeit als seine Altersgenossen anfingen, sich anderen Kindern zuzuwenden: Schonmal alleine beim Kindergeburtstag bleiben, vielleicht sogar bald woanders übernachten – kleine…

Details

Ausflippen

„Störungen fragen nicht nach Erlaubnis, sie sind da: als Schmerz, als Freude, als Angst, als Zerstreutheit; die Frage ist nur, wie man sie bewältigt…“ Ruth C. Cohn Auf dieses Zitat bin ich neulich zufällig gestoßen. Ruth Cohn spricht hier ihre Gedanken zu der von ihr entwickelten Methode zur Arbeit in Gruppen an. An Autismus, ADHS…

Details